nach oben

Tagessplitter vom 27.07.2012

Tagessplitter von Freitag, den 27.07.2012

Die letzten Wettbewerbe / Besuch in Wietzen / Wieder unterhaltsames Abendprogramm

Wie in jedem Jahr ist am Freitag der Wettbewerbsteil abgeschlossen. Die letzten Altersgruppen kämpften im Indiaca und Schlagball um die letzten Punkte. Auch wenn die Sonne es heute wieder extrem gut mit uns meinte. Bereits gestern hatte die Gemeindefeuerwehr Stuhr einen der neuen Düsenschläuche auf dem Sportplatz ausgerollt und so in Abständen immer wieder für eine Abkühlung gesorgt. Morgen wartet dann der S-Club Tag auf die Teilnehmer.
Eigentlich hatte die Kreis-Jugendfeuerwehr den Gegenbesuch im Zeltlager in Wietzen bereits für gestern geplant. Da aber unser Ministerpräsident David McAllister im Rahmen seiner Sommertour in Wietzen station machte, wollten wir nicht auch noch dazu stossen. So machte sich die Delegation heute auf den Weg in den Landkreis Nienburg. Auch dort verlebt man wieder ein tolles Zeltlager.
In dieser Woche hatte ich noch gar nichts über unser "buntes" Abendprogramm geschrieben. Auch in dieser Woche haben sich natürlich wieder viele viele Jugendliche beteiligt, um dem Abendprogram rund um Ausrichterspiel und Siegerehrung den richtigen Rahmen zu geben. Heute Abend begeisterten wieder einige Talente mit Livegesang, u.a. aus der Jugendfeuerwehr Groß Lessen, Brinkum/Stuhr und Barver. Aber auch mit Musik untermalte Vorführungen waren wieder mit dabei. Die Jugendfeuerwehren aus Dörrieloh und Bruchhausen-Vilsen hatten etwas einstudiert. Sieger wurden heute in den Kategorien Schlagball und Indiaca, Schlagball, Boots- und Bundeswettbewerb gekührt. Die Sieger findet Ihr wie immer in den Ergebnissen auf der Webseite unter dem Punkt "Informationen"
Es ist sicher noch zu früh, um ein Fazit für dieses Zeltlager zu ziehen und deshalb mache ich es auch noch nicht ;-)

Sonnige Grüße vom Zeltlager

Euer Matthias Thom
-Pressesprecher der Kreisfeuerwehr-