nach oben

Tagessplitter 25.07.2012

Tagessplitter von Mittwoch, den 25.07.2012

2. Tag Bundeswettbewerb / Zeltdisko / Besuch von Zeitung und Radio

Am heutigen Mittwoch war der zweite Tag, an dem der Bundeswettbewerb ausgetragen wurde. Bereits ab dem frühen Morgen war das Wetter wieder spitzenmäßig, auf den Wettbewerbsplätzen wurde also gleich morgens für Getränke gesorgt und die Schattenplätze wurden bevölkert. Wettbewerbsrichter und Jugendwarte achteten darauf, dass die Kinder und Jugendlichen nur eben so lange in Uniform sein mussten wie nötig, gegen Mittag wurde in Absprache mit dem ASB und dem Kreisfeuerwehrarzt Thomas Wichmann beschlossen, dass beim Staffellauf (B-Teil) ohne Jacken gestartet werden durfte. Danach standen alle Zeichen auf Zeltdisko. Ab 19.00 Uhr heizte die Gruppe "Into the Light" den Teilnehmern und Gästen mächtig ein, Helferinnen boten im Vorfeld Unterstützung beim Styling an. Die Lagerruhe wurde wegen der Liveband heute auf 23 Uhr ausgedehnt. Auch die Gäste mussten, wie in jedem Jahr, zu diesem Zeitpunkt unser schönes Zeltlager verlassen.

Auch die Medien waren heute wieder sehr interessiert. Wie jeden Tag war die Kreiszeitung auch heute wieder auf dem Gelände unterwegs und Eindrücke und Material für die morgige Sonderseite zu sammeln. Vielen Dank, an dieser Stelle, sicher auch im Namen der daheim gebliebenen dafür, dass wir jeden Tag etwas über das Zeltlager erfahren. Der Weser Kurier hat heute eine exklusive Story über den Tagesablauf von Colin aus der Jugendfeuerwehr Gessel erstellt. Gegen Mittag bekamen wir dann Besuch von Radio Bremen 4, die im Laufe des Abends und morgen früh über uns berichten werden. Reporterin Maike holte sich jede Menge "Töne" direkt auf den Zeltplätzen ab, und unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer plauderten munter drauf los.

Sonnige Grüße vom Zeltlager

Euer Matthias Thom
-Pressesprecher der Kreisfeuerwehr-